Willkommen bei der Heilbronner Rudergesellschaft "Schwaben" e.V. - Erlebe den Sport auf dem Neckar

Leistungssport bei den Ruderschwaben

Die Ruderschwaben sind nicht nur ein Verein für Freizeitruderer, sondern auch eine Talentschmiede für den Leistungssport.

Ein Hochseeruderboot und drei Personen an einem Steg nachts in Stadtlage
Elsa 2 und Mannschaft stehen zum Aufbruch bereit

Nach der Taufe am 8. Juni 2024 bot sich das Ruderevent AllYouCanRow an, um Elsa 2 richtig zu testen. All-You-Can Row heißt Rudern von Sonnenaufgang bis spätestens Sonnenuntergang.

Wer ist Elsa 2?

Mit dem Hochseeruderboot Elsa 2 wollen Walter und Ingrid Gläßer ab Dezember 2025 die ungefähr 4.800 Kilometer lange Querung über den Atlantik rudern. Als Team Hänsel & Gretel treten die beiden bei dem welthärtesten Ruderrennen WORLD’S TOUGHEST ROW Atlantic an.

Zu Hänsel & Gretel

Die Veranstaltung wird von Karlsruher Ruderclub Alemania organisiert, findet immer an einem Samstag statt, möglichst dicht am längsten Tag des Jahres. 2024 passte dies mit Samstag 22.6.2026 perfekt. Ingrid und Walter Gläßer als Stammbesatzung, sowie Jakob von Heesen und Bernhard Münzing als Austauschruderer wagten sich an das Abenteuer auf einem Rhein mit starker Strömung. Roland begleitete das Team mit Bus und Hänger, für alle Fälle. Nach Anreise am Freitag, gutem Abendessen, frühem Schlafen und Aufstehen in der Nacht, ging es um 5 Uhr los.

Ein Hochseeruderboot besetzt mit 2 rudernden Personen auf einem Fluss in Stadtlage in der Abenddämmerung
Elsa 2 mitsamt Mannschaft in Aktion (von links: Walter Gläßer, Ingrid Gläßer)
Ein Mann in rotem T-Shirt mit Logo der Heilbronner Rudergesellschaft "Schwaben" sitzt in einem Hochseeruderboot
Bernhard an Bord der Elsa 2

Elsa startete als erste in der Besetzung Ingrid, Walter und Bernhard.

Pünktlich mit Sonnenaufgang wurde das Fluttor am Rheinhafen Karlsruhe erreicht und in den Rhein eingebogen.

Starke Strömung und Schifffahrtsverkehr empfing Elsa 2, so dass Bernhard als Steuermann einiges zu tun hatte, um sicher das Boot rheinabwärts zu steuern. Im Laufe der Fahrt wechselten alle 3 vom Steuerplatz auf einen der beiden Ruderplätze. Noch schien die Sonne und es war angenehm. Das sollte sich aber ändern. Uns überholten die schnellen jungen Leute in Gigvierern, die weit über Mainz hinausfahren wollten.

Wir hatten uns auf Mainz als Ziel geeinigt. Kurz vor Mannheim erzeugten entgegenkommende Schiffe sehr hohe Wellen, die Elsa 2 ohne Murren nahm, nur war die Geschwindigkeit weg und es hieß 600 kg neu anschieben.

Kurz nach Mannheim kamen dicken schwarze Wolken und die Crew wurde das erste Mal richtig nass. Kurz vor Worms der 2. Schauer und menschliche Bedürfnisse wurden immer drängender. Ausgemacht war, dass Jakob in Worms zusteigt und Bernhard das Schiff verlässt. Leider war der Steg des Wormser Ruderclubs belegt und wir konnten nicht anlegen. Etwas unterhalb von Worms ging es in einen Hafen, um einen sinnvollen neuen Wechselplatz zu finden.

Zwei Männer sitzen in einem Hochseeruderboot
Jakob und Walter an Bord

Er wurde in Gernsheim im Hafen identifiziert und Jakob und Roland vorausgeschickt. Die drei anderen ruderten weiter, abwechselnd steuernd, durch Schauer nass werdenden und langsam müde. Nach 105 km stieg Bernhard in Gernsheim aus, Jakob stieg ein, der nun bis Schierstein nur rudern sollte – 45 km lang, während sich Ingrid und Walter am Steuer abwechselten. Die Strömung wurde weniger, der Stau vor dem Bingerloch machte sich bemerkbar. Es hörte auf zu regnen und die Sonne kam raus. Immer wieder kleine Pausen einlegend, erreichte Elsa 2 gegen 18 Uhr den Schiersteiner Hafen, wo sie gut aus dem Wasser genommen werden konnte. 150 Km waren Ingrid und Walter auf dem Wasser und haben den ersten Härtetest bestanden.

Jakob kehrte nach Mainz zum Studium zurück, die übrigen Vier waren gegen 20.45 Uhr in Offenau, zufrieden ob des geleisteten, aber müde. Sicher ist, es 2025 eine Wiederholung geben, als Vorbereitung auf die große Tour über den Atlantik.


Worauf wartest du noch? Ruder mit uns!

Jetzt Mitglied werden

Adresse

Wertwiesen 5,
74081 Heilbronn

Auf Google Maps ansehen

Kontakt

 

Telefon: 07066 7976

Email: info@ruderschwaben.de

Öffnungszeiten

Montag und Mittwoch: 18:00 ~ 20:00
Samstag: 14:00 ~ 16:00
Gemäß Breitensportangebot

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.