Rudern im Mannschaftsboot ab dem 03.06.2021 wieder möglich
von Bernhard

Die Inzidenzen sind in Heilbronn seit heute 5 Tage unter 100. Ich danke allen, die geduldig auf diesen Moment gewartet haben. Es treten jetzt gewisse Lockerungen in Kraft und wir können wieder unter bestimmten Bedingungen im Mannschaftsbot rudern.

 

Wir haben unser Hygienekonzept entsprechend der gültigen Verordnung des Landes Baden-Württemberg angepasst und mit den Gesundheitsbehörden der Stadt Heilbronn abgestimmt. Dieses finden Sie im Anhang. Nachstehend die Kurzfassung:

Unverändert gilt:

  • Bei Krankheitssymptomen halten wir uns vom Verein fern
  • Die Nutzung von Duschen, Umkleideräumen und Kraftraum ist weiterhin untersagt
  • Auf dem Vereinsgelände ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht
  • Ein Abstand von 1.5 m zwischen einzelnen Personen ist einzuhalten, Ansammlungen vor dem Fahrtenbuch sind zu unterlassen
  • Das Parken auf dem Boothausgelände ist untersagt – wir benötigen den Platz, um beim Putzen einen ausreichenden Abstand gewährleisten zu können.
  • Die Boote sind über das Tool im Mitgliederbereich der HRS-Webseite zu buchen
  • Die Fahrt wird durch den Obmann eingetragen
  • Die Bootspflege folgt den inzwischen bewährten Reinigungsverfahren (Boot/Ruder mit Seifenwasser reinigen)
  • Einer und Zweier können ohne weitere Auflagen genutzt werden

Neu für das Rudern von 3-er, 4-er, 5-er und 8-er ist:

  • Vollständige Geimpfte (14 Tage nach der letzten Impfung) senden bitte an den Vorsitzenden per Email eine Kopie der Impfbescheinigung – einmalig – so können wir dies dokumentieren
  • Alle übrigen: ohne gültigen Schnelltest kein Rudern im 3-er- 4-er, 5-er und 8-er möglich – bitte in Apotheken oder Testzentren oder ähnlichen zugelassen Stellen testen lassen – wir prüfen gerade, wie viele Schnelltests wir erhalten, um dies durch eine geschulte Person durchzuführen.
  • Der jeweilige Obmann des Bootes dokumentiert im Fahrtenbuch, dass alle entweder geimpft oder einen gültigen Schnelltest hatten (unter Bemerkungen). Der Obmann ist für die Einhaltung der Hygiene-Regeln verantwortlich.

Wir wissen um die Komplexität der Regeln, möchten jedoch allen wieder die Möglichkeit für das Mannschaftsboot eröffnen.

Bleiben Sie gesund und wir sehen uns auf dem Wasser.