Spiel - und Sportfest 2022
von Christina Heinle
in Events
2022-11-14

Das Miteinander von Menschen mit und ohne Handicap sollte etwas ganz Normales sein und glücklicherweise ist es das größtenteils auch schon. Inklusion ist auch im Sport absolut möglich, das hat das Spiel – und Sportfest der offenen Hilfen Heilbronn dieses Jahr wieder aus Neue gezeigt. Am 12.11.2022 fand dieses an einer unserer Kooperationsschulen, dem katholischen Bildungszentrum St. Kilian, statt. Kinder, Eltern, Familien, egal ob mit oder ohne Handicap, alle waren herzlich willkommen. Sie konnten neue Sportarten ausprobieren und gemeinsam mit Spaß die persönlichen Grenzen überwinden.

Als wir die Anfrage bekommen haben, in diesem Jahr zum ersten Mal ein Teil dieser Veranstaltung zu sein, haben wir selbstverständlich zugesagt. Wir haben darin eine Chance gesehen, das Rudern als Randsportart allgemein bekannter zu machen, aber im Speziellen auch zu zeigen, dass Inklusion im Rudersport relativ leicht funktionieren kann.

So waren wir mit drei Ergometern am Start und haben den Teilnehmenden die Ruderbewegung beigebracht, die nach ein paar Eingewöhnungsschlägen dann eine Minute lang alles geben konnten, um so viele Meter wie möglich zu erzielen. Egal ob dabei die Tagesbestleistung zum wiederholten Mal übertroffen oder beim zweiten oder sogar dritten Mal auf dem Ergometer die eigene Meteranzahl gesteigert wurde - alle hatten sehr großen Spaß dabei, eine ganz neue Sportart auszuprobieren.

Auch für uns war es sehr schön mitzuerleben, wie sich anfänglicher Respekt vor der Bewegung oder dem fehlenden Boden unter den Füßen bei wirklich jeder und jedem zu einem Lachen im Gesicht und dem Stolz, etwas geschafft zu haben, das man sich vorher nicht zugetraut hatte, gewandelt hat.

Sowohl von den Teilnehmenden als auch vom Veranstalter haben wir durch und durch positives Feedback und schon jetzt eine Einladung für das nächste Jahr bekommen. Wir hoffen, wir konnten bei einigen Teilnehmern und Teilnehmerinnen das Interesse und die Lust am Rudern wecken.