Glühweinrudern 2023
von Leon Pascal Thierschmidt
in Events
2023-01-06

Das neue Jahr 2023 hat begonnen und mit dem Dreikönigstag folgt nach dem Neujahrstag auch schon der nächste Feiertag. Traditionell veranstalten die Ruderschwaben um diese Zeit das Glühweinrudern. So auch dieses Jahr wieder.

Diesen Freitag trieb es wieder viele Ruderschwaben zu unserem Vereinsheim. Ob nur um Glühwein zu schlürfen oder zu rudern. In und um das Bootshaus ging es heiß her. Einige Aktive waren zu diesem Event anwesend, wohlgemerkt das erste Glühweinrudern im Neubau.

GOPR3127_Mittel.jpgAuf Bernhard Münzing war wieder Verlass, er teilte die vielen Anwesenden zügig und zu aller Zufriedenheit in Besatzungen mehrerer Gig- aber auch Rennboote ein. Auch der große Stolz der Ruderschwaben, unser gelber Rennachter, wurde wieder zu Wasser getragen. Der Vorstand höchstpersönlich saß am Steuer. Wer schon einmal den Achter gesteuert hat, weiß: Ganz schön eng.
GOPR3139_Mittel.jpgMit rekordverdächtigem Tempo fuhren die Boote wohl auch ob der gemäßigten Strömung in Richtung Klingenberg. Mehrere Mannschaften ruderten zum Abschluss auch nochmal die Neckar-Strecke zum Standort des alten Bootshauses ab, eine sogar bis direkt vor das One Man House.

Schon während die Aktiven auf dem Wasser unterwegs waren und bis das letzte Boot anlegte wurde vor dem Bootshaus gerade auch von den älteren Vereinsmitgliedern ausführlich bei Glühwein und Tee geplauscht. Als dann die Boote geputzt waren, war schon gar nicht mehr so viel übrig. Halb so schlimm. Im Gemeinschaftsraum, welcher auch von Mitgliedern für Veranstaltungen angemietet werden kann (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), gab es zum Abschluss noch auf Wunsch besonders große Portionen Gulaschsuppe als Mittagessen.IMG20230106125824_Mittel.jpg

Währenddessen wurde über diverse Themen und auch kommende Turniere geredet, darunter zum Beispiel die Women´s Rowing Challenge ab Sonntag, dem 08.01.2022. Schon angemeldet?