Heilbronner Rudergesellschaft "Schwaben" e.V. Heilbronner Rudergesellschaft Schwaben - Der Ruder-Verein im Raum Heilbronn
Neckarelz
2020-01-25

Am vergangenen Samstag den 25. Januar 2020 haben sich im Rahmen des 21. Ergo-Cup des RC Neptun in Neckarelz wie auch im letzten Jahr rund 20 wettkampfsfreudige Ruderschwaben auf die Ergometer gesetzt. In diesem Jahr nahmen in Mosbach-Neckarelzer Pattberghalle insgesamt 186 Ruderer und Ruderinnen zwischen 13 und 80 Jahren aus 20 Vereinen teil.

Ganze sieben mal holten unsere Mitglieder in den verschiedenen Klassen einen ersten Platz. Wir gratulieren dazu!

Heilbronner Rudergesellschaft "Schwaben" e.V. Heilbronner Rudergesellschaft Schwaben - Der Ruder-Verein im Raum Heilbronn

Die Heilbronner Rudergesellschaft „Schwaben e.V.“ ist einer der ältesten und erfolgreichsten Vereine in Heilbronn.

Aktuell steht ein Jahrhundertprojekt an, das über das weitere Bestehen des Vereins und seine Attraktivität für Freizeit- und Leistungssportler entscheidet:

Das über 110 Jahre alte Bootshaus in der Badstraße 48 ist in die Jahre gekommen und lässt keine weiteren Entwicklungsmöglichkeiten zu. Darüber hinaus wäre ein stattliches Investitionsvolumen erforderlich, um die notwendigsten Instandhaltungen durchzuführen.

Ein neues, perfekt passendes Grundstück mit Zugang zum Neckar und Nachbarschaft zu anderen Vereinen aus dem Bereich Wassersport haben wir in Absprache mit der Stadt Heilbronn gefunden.

Die Pläne für das neue, moderne Bootshaus, das sich perfekt in die Landschaft am Neckar einfügt, liegen vor. Jetzt benötigen wir noch Sie, als Spender und Sponsoren, damit wir die Zukunft unseres Vereins sichern können!

Heilbronner Rudergesellschaft "Schwaben" e.V. Heilbronner Rudergesellschaft Schwaben - Der Ruder-Verein im Raum Heilbronn

Liebe Mitglieder und Interessenten,

wir haben erfolgreich unser Jahrhunderrprojekt: "Heilbronner Rudergesellschaft Schwaben e.V. sucht neues Zuhause" angeschoben. Den Bericht über die außerordentliche Hauptversammlung, welche dem Projekt zugestimmt hat, finden Sie in unseren Vereinsmitteilungen 4/2019.

Seit der Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung, die auch unseren Spendenaufruf enthielt, haben wir in nur 6 Wochen von 31 Mitgliedern Spendenzusagen über

330 000 €

erhalten (Stand 15.12.2019).